Menü

Semantisches HTML (Markup) verbessert die Maschinenlesbarkeit für SEO

Im Web suchen Maschinen nach Inhalten. Um die Lesbarkeit zu erhöhen, muss der Inhalt strukturiert und in eine semantische Form gebracht werden.

Dies geschieht einerseits durch den korrekten Einsatz der HTML-Auszeichnungen - also durch Verwendung von Überschriften h1 bis h5 (Hierarchie), Bild-Tags (figure), Tabellen für tabellarische Inhalte etc. HTML5 bietet hier erweiterte Möglichkeiten.

Um Inhalte aber wirklich perfekt zu strukturieren, maschinenlesbar zu machen und vom Layout zu trennen, können sogar die für das Layout essentiellen Klassen- und ID-Attribute im HTML zur weiteren semantischen Aufbereitung verwendet werden.

So sollte eine Box nicht die CSS-Klasse "box" bekommen, sondern entsprechend der Kategorie ihres Inhaltes z.B. die Klasse "latest-news-on-astronomy".